Hinweise zur Online-Bewerbung

Hinweise zur Online-Bewerbung

Inhaltsverzeichnis

  • Allgemeine Hinweise zur Online-Bewerbung
  • Detaillierte Hinweise
    • Sprachkenntnisse
    • Berufsausbildung, Praktikum und Beschäftigung
    • Hochschulzugangsberechtigung (HZB)
    • Auslandsaufenthalt
    • Datenschutz
    • Hochschulabschlüsse oder Zwischenprüfungen

Allgemeine Hinweise zur Online-Bewerbung

Schritt 1: Dokumente vorbereiten

Im Laufe der Bewerbung werden Sie aufgefordert, folgende Dokumente von Ihrem Computer hochzuladen:

  • Lebenslauf
  • Ausweisdokument
  • Motivationsschreiben
  • Nachweise für jede Fremdsprache
  • Urkunde und Zeugnis des bisherigen Studiums bzw. Studienabschlusses
  • Falls das Abschlusszeugnis noch nicht vorliegt: Notentranskript mit Durchschnittsnote
  • Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abiturzeugnis)
  • Nachweise zu Berufsausbildung, Praktika, Beschäftigung
  • Optional: Auslandserfahrung
  • Ggf. Immatrikulations-/ Exmatrikulationsbescheinigung

Zulässige Dateiformate sind Microsoft-Word (doc), Portable Document Format (pdf) und Rich-Text-Format (rtf).

Bitte verfassen Sie den Lebenslauf so, dass Ihre fachlichen, methodischen und sozialen Erfahrungen und Kenntnisse erkennbar sind.

Schritt 2: Informationen bereithalten

  • Ausbildungs-, Arbeits-, Auslandsaufenthaltszeiten
  • Außerberufliche Kenntnisse, Fähigkeiten

Schritt 3: Online-Bewerbung durchführen

  • Registrierung: Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Sie erhalten dann einen Link zu dem Bewerbungsformular, das Sie bis zum Bewerbungsschluss jederzeit überarbeiten können.
  • Bewerbungsbogen ausfüllen und Dokumente hochladen:
    Alle Pflichtfelder sind gelb hinterlegt.
  • Kontrolle der eingegebenen Daten und der Dokumente. Eine Änderung ist bis zum Ende der Bewerbungsfrist jederzeit online möglich
  • Absenden (!)
  • Bestätigungsschreiben über die Teilnahme am Bewerbungsverfahren an das Zulassungsbüro schicken (!)

Nach dem Absenden der Bewerbung erhalten Sie eine automatische Bestätigungsmail, dass Ihre Unterlagen eingegangen sind. Bitte beachten Sie, dass Sie im Lauf des Bewerbungsverfahrens maximal zwei automatisch generierte Bestätigungsschreiben erhalten, eine Bestätigung der elektronisch abgeschickten Bewerbung und eine Eingangsbestätigung des Bestätigungsschreibens. Das Bestätigungsschreiben (Word-Dokument), das Sie im letzten Abschnitt erhalten, müssen Sie vollständig ausfüllen und umgehend per Post an das Bewerbungs- und Zulassungsbüro des MAIB an der Universität Potsdam schicken. Ihre Bewerbung gilt erst dann als fristgerecht eingereicht, wenn das Bestätigungsschreiben vor Ablauf der Bewerbungsfrist, spätestens am 1. Februar, im Bewerbungs- und Zulassungsbüro des MAIB eingegangen ist. In Ausnahmefällen können Sie das Bestätigungsschreiben nach Absprache auch vorab per Fax an das Zulassungsbüro senden.

Detaillierte Hinweise

Sprachkenntnisse

Bitte klicken Sie in der Leiste auf der linken Seite auf "Sprachkenntnis hinzufügen", um Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse nachzuweisen.

Berufsausbildung, Praktikum und Beschäftigung

Bitte drücken Sie auf "Erfahrung hinzufügen", um absolvierte Berufsausbildungen, Praktika und sonstige Beschäftigungen anzugeben. Bitte belegen Sie Ihre Erfahrungen durch entsprechende Nachweise / Zeugnisse / Dokumente, die Sie hier hochladen können. Achten Sie bitte darauf, dass bei Teilzeittätigkeiten der genaue Arbeitsumfang ersichtlich wird! Anerkannt werden nur vom Praktikumsgeber ausgestellte Nachweise über bereits geleistete Tätigkeiten. Verträge und Zusagen können nicht berücksichtigt werden.

Hochschulzugangsberechtigung (HZB)

Die Hochschulzugangsberechtigung ist ein Dokument, das Sie zum Besuch einer Hochschule berechtigt. In Deutschland handelt es sich hierbei in den meisten Fällen um das Abiturzeugnis.

Sollten Sie nicht über ein geeignetes Dokument verfügen, das die Hochschulzugangsberechtigung nachweist, laden Sie bitte ein Dokument hoch, das das Fehlen des Nachweises begründet.

Auslandsaufenthalt

Unter dem Reiter Hochschulabschluss können Sie Auslandserfahrungen angeben.

Datenschutz

Die von Ihnen bei der Bewerbung gemachten Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Angaben werden ausschließlich für das Bewerbungsverfahren verwendet. Persönliche Angaben von Zugelassenen werden im begrenzten Umfang an die Immatrikulationsbüros und das Studien- und Prüfungsbüro weitergeleitet. Alle übrigen Daten werden spätestens nach zwei Jahren vernichtet.

Hochschulabschlüsse oder Zwischenprüfungen

Bewerbung ohne vorliegenden Abschluss

Nachweise über Studienabschlüsse oder Studienleistungen, die nach dem Ende der Bewerbungsfrist erreicht werden, können nachgereicht werden. Wichtiger Hinweis: Studierende, die noch kein BA-Zeugnis vorlegen können, dürfen sich nur dann bewerben, wenn ihnen zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht mehr als 40 ECTS-Punkte bis zum BA-Abschluss fehlen! In diesem Fall muss Ihre Hochschule die aktuelle Durchschnittsnote berechnen, damit wir Ihren Rangplatz bestimmen können.

Wichtige Hinweise:

    • Eingescannte Kopien des Bestätigungsschreibens, die via Email geschickt werden, können nicht akzeptiert werden.
    • Lediglich Nachweise Deutscher und Englischer Sprache (ggf. Russischnachweise) sind für Ihre Bewerbung notwendig. Andere Sprachkenntnisse werden nicht berücksichtigt und müssen daher in der Bewerbung auch nicht nachgewiesen werden.
    • Bitte beachten Sie, dass nur Unterlagen auf Deutsch oder Englisch bei Ihrer Bewerbung berücksichtigt werden können.
    • Unterlagen in anderen Sprachen müssen mit einer beglaubigten Übersetzung ins Deutsche oder Englische hochgeladen werden.